Meppener Kunstkreis e.V.
An der Koppelschleuse 19
05931-7575




Sie sind hier: Website » Kunstschulprogramm » Meppen
 

Kursangebot für Schulkooperationen



Kreative Unterrichtsergänzung

Im Rahmen eines Schulprojektes oder auch angepasst an den aktuellen Unterricht können Schulklassen in der Kunstschule kreative Vormittage erleben. Durch kreatives Gestalten mit den vorhandenen unter- schiedlichen Materialien kann der Schulalltag bereichert und die Freude am Lernen gefördert werden. Die jeweiligen Themenbereiche werden vorher mit der Dozentin abgesprochen.

Alter: 1. - 4. Schuljahr
Dauer: nach Vereinbarung




Schulkooperationen

Die Kunstschule im Meppener Kunstkreis e.V. bietet allen Schulformen Kooperationsangebote in unterschiedlichen Umfang und mit verschiedenen Ausrichtungen vor Ort oder in der Kunstschule. An Ganztagsschulen werden kontinuierliche Programme im Nachmittagsunterricht angeboten, die sich auf den Rahmenvertrag zur Kooperation zwischen dem Kultusministerium und dem Landesverband der Kunstschulen beziehen. Auch für allgemein bildende Schulen, die keine Ganztagsschulen sind, werden AG-Angebote durchgeführt. Verlässliche Grundschulen bietet die Kunstschule Kreativangebote im Rahmen der Betreuungszeit an. Projektangebote können zu verschiedenen Themen individuell gestaltet werden. Möglich ist auch ein kurzer Besuch in der Kunstschule an einem Vormittag oder auch ein Programm, das sich über mehrere Tage erstreckt. Nähere Informationen erteilt der Leiter der Kunstschule Burkhard Sievers unter der Durchwahl 05931-4099772





Schulkooperationen in Haselünne

Die Bödiker Oberschule und das Kreisgymnasium St. Ursula, Haselünne haben in ihrem AG-Angebot Kurse unter der Leitung der Kunstschule Meppen. Seit einem Jahr gibt es auch ein Angebot für Flüchtlingskinder. Im „Alten Bahnhof“ mit seinem Ateliercharakter arbeiten maximal 12 Schüler. Die Kunstschule Meppen fördert in den AGs das forschende und erfinderische Lernen. Die Auseinandersetzung mit Kunst trägt dazu bei, eigene Ideen und Gedanken umzusetzen. Das Erlernen handwerklicher und technischer Fertigkeiten führt zu Schlüsselerfahrungen, die auch produktiv in andere Lebensbereiche übertragbar sind. Konzentration, Feinmotorik und Selbstbewusst-sein werden gestärkt. Die kreative Gruppenarbeit unterstützt die Entwicklung von Sozialkompetenzen der eigenen Persönlichkeit. Leitung: Susanne Rogalla-Kenkel Ort: Alter Bahnhof, Haselünne Anmeldungen über die Schulen Die Bödiker Oberschule und das Kreisgymnasium St. Ursula, Haselünne haben in ihrem AG-Angebot Kurse unter der Leitung der Kunstschule Meppen. Seit einem Jahr gibt es auch ein Angebot für Flüchtlingskinder. Im „Alten Bahnhof“ mit seinem Ateliercharakter arbeiten maximal 12 Schüler. Die Kunstschule Meppen fördert in den AGs das forschende und erfinderische Lernen. Die Auseinandersetzung mit Kunst trägt dazu bei, eigene Ideen und Gedanken umzusetzen. Das Erlernen handwerklicher und technischer Fertigkeiten führt zu Schlüsselerfahrungen, die auch produktiv in andere Lebensbereiche übertragbar sind. Konzentration, Feinmotorik und Selbstbewusst-sein werden gestärkt. Die kreative Gruppenarbeit unterstützt die Entwicklung von Sozialkompetenzen der eigenen Persönlichkeit. Ort: Alter Bahnhof, Haselünne Anmeldungen über die Schulen

Leitung: Susanne Rogalla-Kenkel






			

Output Buffer