Liebe Kursteilnehmer(innen), liebe Kunstschüler(innen),

aufgrund der aktuellen Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen werden unsere Kunstschulkurse bis aus Weiteres nicht stattfinden können. Wir werden Sie rechtzeitig über die weiteren Entwicklungen informieren.  

Wir bitten um Ihr Verständnis.

 

Burkhard Sievers


Leiter der Kunstschule




Liebe Kunstschüler, liebe Eltern und Freunde der Kunstschule,

 

die Corona-Pandemie hat auch das Programm der Kunstschule auf den Kopf gestellt. Mit unserem neuen Programm werden wir den Unterrichtsbetrieb langsam wieder hochfahren.  In den Sommerferien beginnen wir mit unseren Ferienwerkstätten – wenn auch mit begrenzter Teilnehmerzahl. Bestimmt müssen wir noch einige Auflagen berücksichtigen, wir werden uns aber bemühen, die Kurse so normal wie möglich durchzuführen und dabei flexibel auf die jeweilige Situation eingehen.

 

Mit unserem neuen Programm „Es war einmal – ­ ein märchenhaftes Programm“ widmen wir uns der Welt der Märchen und Sagen. Märchen spiegeln typische, allgemein menschliche Situationen und Schicksale wider. Jeder von uns kann sich in Ihnen auf die ein oder andere Weise wiederfinden. Wenn wir Märchen hören, entstehen ganz von selbst in unserem Kopf die Bilder dazu. In den Kursen unseres neuen Programms bieten wir die Möglichkeit, diese mit Farben und Pinsel umzusetzen.

 

Doch auch neben dem Thema Märchen enthält das Programmheft zahlreiche interessante Angebote wie Ferienwerkstätten, Geburtstagsaktionen, das Kunstschulfrühstück oder das offene Atelier. Dabei richten sich die Angebote nicht nur an Kinder und Jugendliche, sondern zunehmend auch an Erwachsene.

In Kooperation mit der Kunsttherapeutin Anke Keuter führen wir auch kunsttherapeutische Angebote wie den Workshop “Mit Kunst aus der Krise“ durch.

 

Gefördert wird unser Programm durch die Stadt Meppen und den Landkreis Emsland. Allen Förderern gilt mein herzlicher Dank!

 

 

Ich wünsche Ihnen und Euch mit unserem neuen Programm viel Spaß und Freude.

 

Burkhard Sievers


Leiter der Kunstschule

im Namen des Kunstschulteams





» Zum Kursangebot 2020/21
 Beginnt in Kürze
129 - Offenes Atelier am 21.05.2021
 
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten ­ Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung!
Alter: Kinder und Erwachsene
Kursgebühr: 8,00 €
 Beginnt in Kürze
130 - Offenes Atelier am 04.06.2021
 
Im Offenen Atelier treffen wir uns zum gemeinsamen Kunstschaffen. Hier ist jeder herzlich willkommen, der Lust hat, sich künstlerisch zu entfalten ­ Kinder und Erwachsene, Fortgeschrittene und Anfänger, Neulinge und „alte Hasen“! Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Freude am Gestalten. Es gibt die Möglichkeit, sich an verschiedenen Materialien auszuprobieren: Die Räumlichkeiten der Kunstschule erlauben den Gebrauch von Acrylfarbe, Ton, Kreide, Pastell, Collagen, Pappmaschee und anderen Materialien. Selbstverständlich unterstützt unsere künstlerische Dozentin mit fachlicher Anleitung!
Alter: Kinder und Erwachsene
Kursgebühr: 8,00 €
 Beginnt in Kürze
120 - Kunstschulfrühstück am 13.06.2021
 
Das Kunstschulfrühstück ist wegen der Corona-Pandemie bis auf weiteres nicht im Jugend- Kulturgästehaus möglich. Während der Sommermonate sind Sie herzlich eingeladen zum Picknick in unserem Park. Nach vorheriger Reservierung unter Tel.: 05931- 4965677 ist auch mit begrenzter Teilnehmerzahl ein Frühstück im Café Koppelschleuse möglich. Der Kurs in der Kunstschule, für Kinder ab 5 Jahren, von 10 bis 11.30 Uhr kostet 5 € inkl. Material. Eine vorherige Anmeldung unter www.kunstschule-koppelschleuse.de ist erforderlich.
Alter: ab 4 Jahre
Kursgebühr: 5,00 €